ASG Volleyball



Herzlich Willkommen bei den Volleyballern.
letzte Aktualisierung am 24.08.2016

Wenn ihr mindestens 12 Jahre alt seid und Interesse habt bei uns mitzuspielen,
dann meldet euch einfach bei Frau Naumann unter 0152/55456152.
Oder schaut einfach donnerstags von 18.00-19.30 Uhr in der Sporthalle der Oberschule Gröditz beim Training vorbei.


Sieger "Youngstars"
beim Volleyballturnier in Nauwalde am 14.08.2016
Doppelsieg in Nauwalde
Anlässlich des Dorf- und Sportfestes Nauwalde fand traditionell auch am Sonntag den 14.08.2016 das alljährliche Volleyballturnier mit 6 Mannschaften statt. Im letztem Jahr trat der TSV Blau- Weiß Gröditz noch mit einer "gemischten" Mannschaft aus "jungen Leuten" und "alten Hasen" an (Platz 3), stellte unsere Volleyballabteilung in diesem Jahr sogar zwei Mannschaften, "die Youngstars" und „Die Mamas & die Papas". Wie man am Namen schon erkennen kann, eine Mannschaft mit älteren Volleyballern, welche in Gruppe 2 mit zwei unentschiedenen Sätzen, aber mit einer guten Punktebilanz, als Gruppenerster das Halbfinale erreichten. Unsere „Youngstars“ haben alle Sätze gewonnen und sind demzufolge auch als Gruppenerster der Gruppe 1 ins Halbfinale einzogen.
Im Halbfinale ließen beide Mannschaften nichts anbrennen und gewannen diese deutlich jeweils gegen den Gruppenzweiten. Dann das große Finale: TSV Blau-Weiß Gröditz „Jung“ gegen „Alt“ in einem packendem Match mit viel Einsatz und guten Aktionen auf beiden Seiten, so gewannen die „Youngstars“ den 1.Satz mit 17:15, der 2. Satz ging dann an „Die Mamas & die Papas“ mit 15:13, somit musste ein Entscheidungssatz gespielt werden. Hier lagen die „Youngstars“ zum Seitenwechsel 8:4 zurück, konnten sich aber mit viel Kampf- und Einsatzwillen noch einmal rankämpfen und das Spiel spannend und ausgeglichen gestalten, so dass auch dieses Spiel in die Verlängerung ging, welches die „Youngstars“ dann am Ende mit 17:15 gewannen.
Wir möchten uns hier noch mal bei den Organisatoren für das gut organisierte und auch mit Pokalen und Urkunden sowie Sachpreisen belohnte Turnier bedanken.


TSV Blau-Weiß Gröditz
beim Volleyballturnier in Frauenhain am 29.06.2013
Am Samstag, den 29.06.2013 fand das 4. Volleyballturnier um den Elbe-Röder-Dreieck-Pokal auf dem Inselfest-Gelände statt. 7 Mannschaften waren gemeldet, 6 waren am Start, die in 2 Gruppen aufgeteilt wurden.
Gruppe A
 Gruppe B
 Blockbusters  Old Schmetterhand Gröditz
 TSV Blau- Weiß Gröditz  Elbcoast Koselitz
 Jugendclub Wülknitz  New Generation Nünchritz

Der „TSV“ trat im ersten Vorrundenspiel gegen die „Blockbusters“ an und waren furchtbar aufgeregt, sodass sie sich im ersten Satz mit 13:15 geschlagen geben mussten, den 2.Satz gewannen sie dann ganz souverän mit 15:3.
Das 2. Spiel gegen den „Jugendclub Wülknitz“ ging 15:0 und 15:7 für den „TSV“ aus.
Auch die „Blockbusters“ besiegten den „Jugendclub Wülknitz“ mit 15:8 und 15:11, somit war der „TSV Blau-Weiß Gröditz“ Gruppensieger.
In der Gruppe B ging es sehr knapp zu, alle 3 Mannschaften hatten 2 Spiele gewonnen damit  kam die Punkteregelung zum Einsatz und „Old Schmetterhand“(55Pkt) wurde Gruppenerster, die „New Generation“(51Pkt) Zweiter und „Elbcoast“(49Pkt) Dritter.
Die beiden Halbfinalspiele wurden in 2 Sätzen bis 25 Punkte ausgetragen.
Im 1. Halbfinale stand der „TSV“ mit einem Jungen und fünf Mädels den sechs Jungs der „New Generation“ gegenüber. Ein Sieg war bei dieser Konstellation natürlich nicht drin, aber das Ergebnis 16:25 und 18:25 kann sich durchaus sehen lassen.
Das 2. Halbfinale bestritt „Old Schmetterhand“ gegen die „Blockbusters“ mit zwei klaren 25:6 Ergebnissen.
Beim Spiel um Platz 5 ließ „Elbcoast“ dem „Jugendclub Wülknitz“ nicht wirklich eine Chance und zeigten hier deutlich was sie drauf haben. „Elbcoast“ gewann 15:3 und 15:2.
Der „TSV“ kämpfte nun noch einmal gegen die „Blockbusters“ um Platz 3 und besiegten sie mit 15:11 und 15:6.
Im Finale standen somit die „New Generation“ und „Old Schmetterhand“. Beide Sätze gewann „Old Schmetterhand“ mit 25:17 und 25:21.

Wir gratulieren zum 3.Platz:
Patricia Förster, Lisa Pollack, Lisa Klunker, Cindy Nordmeier, Christoph Thieme, Beatrice Förster und Aline Oehmigen.


TSV Blau-Weiß Gröditz gegen die Röderteufel
beim Volleyballturnier in Koselitz am 25.05.2013

Am Samstag, den 25.5.2013 fand im Rahmen des Sportfestes des „SV 20 Koselitz“, ein Volleyball-Mix-Turnier um den Pokal des Eiskaffee´s Tege statt.
Fünf Mannschaften waren eingeladen, alle 5 Mannschaften waren trotz schlechter Wetterprognose angereist. Der Himmel weinte aber während des gesamten Turniers keine einzige Träne.
Der TSV Blau-Weiß Gröditz konnte an diesem Tag leider nicht mit 3 Jungs aufwarten, wollte aber nicht, wie der Veranstalter, „fremd einkaufen“. Somit hatte die Mannschaft durchgehend weiblichen Charakter mit einem Altersdurchschnitt von 17 Jahren.
Im ersten Spiel ging es gleich gegen den Titelverteidiger „Jugendclub Koselitz“. Keiner glaubte an ein einigermaßen interessantes Spiel, aber die 6 TSV-Mädchen kämpften großartig, unterlagen aber dennoch mit 14:25 und 9:25.
Gleich danach standen sie dem „SV 20 Koselitz“ gegenüber,  dem diesjährigen Favoriten des Turniers, der sich durch fremde Spieler stark verstärkt hatte. Hier mit- und gegenhalten zu können war eine schwierige Aufgabe für die TSV-Mädels. Letztendlich mussten sie sich mit 14:25 und 21:25 geschlagen geben. Was überhaupt keine Schande ist! Wie man an dem 2.Satzausgang sehen kann, haben die TSV-Mädels alles gegeben.
Die „Röderteufel“ des „SV Frauenhain“ war die einzige Mannschaft, die dem TSV in der 1. Spielhälfte ebenfalls 6 Damen entgegenstellte. Das Ergebnis 25:19 war schon um Einiges knapper, sodass auch sie in der 2.Spielhälfte nicht auf ihre männlichen Spieler verzichten wollten und so gewannen sie den 2. Satz mit 25:13.
Der letzte Gegner „SV 90 Pulsen“ war bis dato auch noch ohne Satzgewinn und so standen die Mädels wieder einer Mix-Mannschaft gegenüber der sie mit 16:25 und 19:25 unterlagen.

Für den TSV spielten: Aline Oehmigen, Annelie Kommritz, Beatrice Förster, Cindy Nordmeier, Linda Rühle, Lisa Klunker, Patricia Förster und Sandra Dobeleit.

Für einige war das das erste Turnier, bei dem sie ihre ersten Erfahrungen sammeln konnten. An ihrer Ausdauer, Konzentration, Spieldisziplin und dem Zusammenhalt müssen sie alle noch arbeiten.

Unser nächster Auftritt ist beim Inselfest in Frauenhain am 29.6.2013.



Foto: Tom Kirchmeyer

Foto: Tom Kirchmeyer

Foto: Tom Kirchmeyer
Volleyballturnier in Frauenhain am 11.09.2010 Volleyballturnier in Frauenhain am 11.09.2010  Volleyballturnier in Frauenhain am 11.09.2010

Bei strahlend blauen Himmel und größter Mückenplage fand im Frauenhainer Volleyballeck am 11.09.2010 das nächste Volleyballturnier statt.

Mannschaften:  
Frauenhain TSV Blau-Weiß Gröditz
"Sechs Teufelchen" 1. Mannschaft aus Halle
Leuben 2. Mannschaft aus Halle

Der TSV Blau-Weiß Gröditz konnte gegen die "Sechs Teufelchen" und auch gegen die 2.Mannschaft aus Halle jeweils beide Sätze für sich entscheiden. 1:1 ging es dagegen gegen Frauenhain und die 1.Mannschaft aus Halle aus. Die Leubener Mannschaft war in diesem Turnier die dominierende Mannschaft, der TSV war aber gegen Leuben nicht chancenlos, so gaben wir den ersten Satz mit 25:15 ab, der 2. Satz ging jedoch nur ganz knapp mit 26:24 an Leuben. Leuben gab in diesem Turnier nur einen einzigen Satz ab (an Halle1) und wurde so mit 9 gewonnenen Sätzen (von 10) erster. Die 1. Mannschaft aus Halle belegte mit 7 gewonnenen Sätzen den 2. Platz. Der TSV Blau-Weiß Gröditz konnte 6 gewonnene Sätze vorweisen, und wurde damit Dritter. Danach folgte Frauenhain (4 Sätze) Die 2. Mannschaft aus Halle und die "Sechs Teufelchen" hatten beide 2 gewonnene Sätze vorzuweisen und hier entschied das bessere "Kleine-Punkte-Verhältnis" über Platz 5 für Halle 1 und Platz 6 für die "Sechs Teufelchen".

Für den TSV spielten: Ralf Engelmann, Anke Klunker, Ruslan Brandt, Markus Engelmann, Lisa Klunker, Linda Zeidler und Janin Klunker.


 
Volleyballturnier in Frauenhain am 26.06.2010 Volleyballturnier in Frauenhain am 26.06.2010  Volleyballturnier in Frauenhain am 26.06.2010

Bei strahlendem Sonnenschein und großer Hitze fand am 26.06.2010 das erste Inselfest-Volleyball-Turnier um den Elbe-Röder-Dreieck-Pokal statt. Sechs Mannschaften waren angetreten und da nur ein Volleyballfeld zur Verfügung stand, wurde in 2 Gruppen gespielt

Gruppe A Gruppe B
Volleyballverein Wülknitz TSV Blau-Weiß Gröditz
Team Elke (Thiendorf) Jugendclub Wülknitz
Übigau Sunshine (Gröditz)

Gruppenerster der Gruppe A wurde Team Elke und der Gruppe B der TSV Blau-Weiß Gröditz. Danach folgten die Überkreuzspiele. So spielte der Erste der Gruppe A "Team Elke" gegen den Zweiten der Gruppe B "Sunshine", dies ging mit 15:7 und 15:4 für "Team Elke" aus. Das zweite Überkreuzspiel bestritt der TSV Blau-Weiß Gröditz gegen den Wülknitzer Volleyballverein und verlor den ersten Satz mit 13:15, im Zweiten konnten wir durch Super-Aufschläge von Markus mit 8:0 in Führung gehen und gewannen dann diesen mit 15:10. Im Entscheidungssatz lief dann leider überhaupt nichts mehr und wir mußten uns mit 7:15 geschlagen geben. Damit war der Traum vom "ELbe-Röder-Dreieck-Pokal" ausgeträumt. Im Spiel um Platz 3 standen wir noch einmal dem Team "Sunshine" gegenüber, mit 15:5 und 15:10 war uns Platz 3 damit sicher. Die Finalmannschaften "Team Elke" und der Wülknitzer Volleyballverein zeigten den Zuschauern ein echt klasse und spannendes Volleyballmatch. Den ersten Satz gewann "Team Elke" mit 16:14 im Zweiten waren sie den Wülknitzern knapp mit 12:15 unterlegen, doch den Entscheidungssatz konnte "Team Elke" dann doch noch mal mit 16:14 für sich entscheiden. Die ersten 3 Plätze erhielten Geschenkgutscheine über 200€, 150€ und 100€. Außerdem bekam noch jeder Mitspieler freien Eintritt für den gesamten Sonnabend beim Inselfest und ihre Fans erhielten die Eintrittskarten für nur 5€.

Für den TSV Blau-Weiß spielten: Lisa Klunker, Isabell Half, Gabi Rieger, Anke Klunker, Rick Krawietz, Fernando Vanselow, Markus Engelmann und Ruslan Brandt.

 
Volleyballturnier in Pulsen am 19.06.2010 Volleyballturnier in Pulsen am 19.06.2010  Volleyballturnier in Pulsen am 19.06.2010

Am 19.06.2010 fand das alljährliche Mixed-Volleyballturnier beim Sportfestwochenende in Pulsen statt. Zum 20jährigen Jubiläum des SV 90 Pulsen waren 6 Mannschaften eingeladen, leider waren dann aber nur 5 am Start. So musste der TSV Blau-Weiß Gröditz gegen den SV 90 Pulsen, SV 20 Koselitz, dem Jugendclub Koselitz und den "Sechs Teufelchen" antreten.
Das erste Spiel gegen den SV 90 Pulsen konnten wir ganz sicher mit  2 gewonnenen Sätzen für uns entscheiden. Der SV 20 Koselitz hielt dann kräftig dagegen, so dass es zum Entscheidungssatz kam. Aber auch diesen Gegner konnten wir mit 2:1 bezwingen. Das dritte Team: die "Sechs Teufelchen" hatten wie wir, schon 2 Spiele gewonnen. Wir wussten: Jetzt geht’s um alles! Doch auch diese Mannschaft bekamen wir in den Griff und gewannen wieder, wenn auch sehr knapp, beide Sätze. Das letzte Spiel gegen den Jugendclub Koselitz war ein reines Befreiungsspiel, da wir hier schon wussten, dass uns der Sieg nicht mehr zu nehmen war. Mit dieser Motivation schlugen wir auch diese Gegner mit 2:0. Ein ganz großes Lob für die TSV- Mannschaft für Fairness und Spieldisziplin!!

Es spielten: Gabi Rieger, Lisa Klunker, Laura Schuster, Linda Broschwitz, Ricky Bogatzki, Rick Krawietz und Markus Engelmann.

 
Volleyballturnier in Koselitz am 01.05.2010 Volleyballturnier in Koselitz am 01.05.2010  Volleyballturnier in Koselitz am 01.05.2010
Am 1.Mai 2010 fand in Koselitz das alljährliche Volleyballturnier des "SV 20 Koselitz" um den Pokal des "Eiscafe´s Tege" statt. Alle 5 Mannschaften des Vorjahres waren auch dieses Jahr wieder dabei. Punkt 9.30Uhr ging es los. Jeder mußte gegen jeden 2 Sätze bis 25 Punkte spielen. Bei knappen Ausgang sollten dann die "kleinen Punkte" über Sieg oder Niederlage entscheiden. Der erste Platz war sehr umstritten. Wülknitz und die "sechs Teufelchen" hatten beide 5 Sätze gewonnen, so kam dann die "kleine Punkte"-Regelung zum Einsatz. Wülknitz konnte mit 1 Punkt Vorsprung das Turnier für sich entscheiden.(197:196). Dritter wurde sehr überraschend der TSV Blau-Weiß Gröditz. Nach einem perfekten Start mit 2 gewonnenen Sätzen gegen den "Jugendclub Koselitz" (25:23/25:20) und einem gewonnen Satz gegen den Vorjahressieger "SV 20 Koselitz" (25:20/22:25)waren wir sehr motiviert, dieses Jahr nicht als Verlierer vom Platz zu gehen. Der dritte Gegner "Wülknitz" war eine sehr harte Nuss, gegen die wir aber auch einen Satz gewinnen konnten (21:25/25:23). Leider war die Pause bis zum letzten Spiel gegen die Vorjahreszweiten "sechs Teufelchen" sehr lang, außerdem mußte ein Spieler verletzt ausgewechselt werden, aber auch hier hätten wir um ein Haar den letzten Satz für uns entscheiden können. (18:25/23:25). Der "SV 20 Koselitz" und der "Jugendclub Koselitz" konnten je 2 Sätze für sich entscheiden, auch hier entschieden die kleinen Punkte über Platz 4 oder 5. So wurde "SV 20 Koselitz" vierter und "Jugendclub Koselitz" Fünfter (165:164Punkte) Für den TSV Blau-Weiß spielten : Linda Zeidler, Isabell Half, Lisa Klunker, Eric Half, Fernado Vanselow, Ricky Bogatzki und Markus Engelmann.

Volleyballturnier in Koselitz am 01.05.2010 Impressionen aus Glaubitz vom 01.08.09 Impressionen aus Glaubitz vom 01.08.09

Impressionen aus Glaubitz vom 01.08.09 Siegerehrung Turnier Pulsen 13.06.09 Aufstellung Turnier Pulsen 13.06.09

Volleyballturnier Pulsen

Der TSV- Blau- Weiß Gröditz nahm am 13.06.09 beim Sportfest in Pulsen am Volleyballturnier teil. Es erkämpften sich Platz 4 Linda Z., Lisa K., Isabell H., Kristin R., Eric H., Ricky B., Fernando V. und unser Coach Anke K., dabei fehlte nur ein Punkt zu Platz 3.
Die einzelnen Mannschaften belegten:
1.Platz SV 20 Koselitz
2.Platz 6 Teufelchen
3.Platz Jugendclub Koselitz
4.Platz TSV Blau- Weiß- Gröditz
5.Platz Sunshine
6.Platz SV 90 Pulsen


foto
 Frauenhain Turnier 2009  Frauenhain Turnier 2009